Leiterlager 2018

Erschienen am 24. Juli 2019 in Allgemein

Leon Beckert

 

Die Leiterrunde der DPSG Gröbenzell fuhr über das Wochenende vom 20-22 April nach Kolbenmoor um dort auf dem Jugendzeltplatz an ihren Pfadfinderfertigkeiten zu arbeiten. Das Vor-Team fuhr schon am frühen Nachmittag mit dem ersten Material los und baute schon den größten Teil der Küche und Zelte auf. Die restlichen Leiter kamen nach und nach auch am Zeltplatz an. Den ersten Abend verbrachte man am Lagerfeuer und ließ sich die Kasspatzn schmecken.

Am Samstag stand man früh auf und stärkte sich mit einem Weißwurstfrühstück. Danach hatten mehrere Leiter verschiedene Workshops zu Zeltaufbau, Knotenkunde und Material vorbereitet. Die Workshops streckten sich vom Vormittag bis in den späten Nachmittag. Für das Lager wurden extra neue Bücher für Schwarzzelte gekauft um in der Zukunft auch einmal ein paar ausgefallene Zeltbauten durchzuführen. Nach einer Mittagspause wurde am Nachmittag nochmal der Kothenaufbau geübt. Es entwickelte sich ein ehrgeiziger Wettbewerb.

Der Abend wurde dann mit Grillen eingeleitet. Am Lagerfeuer saß man dann noch lange zusammen und unterhielt sich über Gott und die Welt. Außerdem wurde auch noch zusammen das Liederbuch durchgesungen. Am nächsten Tag wurde dann mit wenig Schlaf noch die Zelte abgebaut und der Lagerplatz geputzt. Am späten Nachmittag kam man wieder in Gröbenzell an und verstaute noch das Material im Pfarrheim.

Das Erlernte Wissen wollen wir jetzt wieder an die Kids weitergeben und in Zukunft wieder ein paar ausgefallene Lagerbauten planen. Zum Pfingstlager können wir damit gleich anfangen. Vielen Dank an die Organisatoren.

Comments are closed.

<img class="alignright size-large wp-image-611" src="http://dpsg-groebenzell.de/wp-content/uploads/2017/05/Martin-1024x768.jpg" alt="" width="1024" height="768" />